Zum Hauptinhalt springen
RA Björn Heinrich

Eignungs- und Zuschlagskriterien bei BIM-Vergaben

BIM & Recht, Teil 4

BIM-Vergabeverfahren stellen erhöhte Anforderungen an öffentliche Vergabestellen sowie an Bewerber bzw. Bieter. Ist das geltende Vergaberecht für die BIM-spezifischen Problematiken bei der Eignungsprüfung und der Zuschlagsentscheidung geeignet?

Premium - Inhalt


Dieser Artikel ist nur für Build-Ing. Abonnenten lesbar. Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich

Build-Ing Digital.

Falls Sie bereits ein Benutzerkonto besitzen, loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Sollten Sie Abonnent sein und noch kein Benutzerkonto besitzen, können Sie dieses hier anlegen.
© nmann77/stock.adobe.com
Autor

RA Björn Heinrich ist Partner der auf Bau und Immobilienrecht spezialisierten Kanzlei KNH Rechtsanwälte (Berlin, Frankfurt am Main, Essen). Er ist vorrangig tätig auf den Gebieten des nationalen und EU-Vergaberechts sowie des privaten Baurechts. Weiterhin veröffentlicht er regelmäßig Fachbeiträge auf dem Online-Portal ibr-online und ist ständiger Mitarbeiter der Zeitschrift Vergabepraxis (VPR). knh-rechtsanwaelte.de

Themen
    Kommentare
    • Keine Kommentare
    Diesen Artikel teilen
    Anzeige
    botMessage_toctoc_comments_9210
    Gratis Probeheft bestellen!