Zum Hauptinhalt springen

Voten Sie die Favoriten: Am 19.5. online

Die Jury hat entschieden, nun haben Sie die Wahl: Am 19.5. votet das Publikum die drei Favoriten der BEGIS FM Awards.

Das Zoom-Meeting von 16.30 – 17.30 Uhr moderiert der Chefredakteur des Medienpartners Build-Ing. Ralf Golinski.
Einfach per Email bei Michael Golz, Customer Relationship Manager M&P BEGIS GmbH, kostenfrei anmelden: Michael.Golz@mp-begis.de.

Und das sind die Nominierten:

Laura Beck: MASTERARBEIT zu BIM@FM. Analyse der Anforderungen an BIM-Daten zur zielgerichteten Anwendung von BIM-Modellen im FM.“

Tobias Bretz und Dill Khan: PROJEKT „Campus Digital – digital twin der Hochschule Darmstadt.“

Timothy Ken Dombrowsk: BACHELORARBEIT zu „Implementierungsempfehlung eines Bauwerksdaten-Modellierungssystems sowie die Lösung der damit zusammenhängenden Schnittstellenproblematiken.“

Abduaziz Juraboev: MASTERARBEIT zu „Technologie-Implementierung von Sender- Empfängersystemen (RFID) und dem drahtlosen Internet der Dinge (IoT) in digitalen Bauwerks-Informations-Modellen (BIM)“.

Ayham Kemande: PROJEKTSKIZZE zu „Anwendbarkeitsanalyse einer digitalen Bestandserfassung zur Steigerung einer transparenten Nachhaltigkeitsbemessung für den Immobilienbau.“

Julia Lemcke: MASTERARBEIT zu „Entwicklung eines Konzeptes zur Einführung von BIM im Baumanagement einer mittelständischen Ingenieurgesellschaft.“

Teilnehmer am Online-Voting erhalten eine kostenfreie Einladung zum 4. BIM-DIALOG. Am 9. Juni werden sie in der VIP-Lounge der BayArena Leverkusen zu einem Thementag empfangen: „Erfahrung & Innovation für smartes Facility-Management & Service.“

Die Sprecher des Tages: Olf Clausen, CEO M&P Gruppe; Inga Stein-Barthelmes, Geschäftsführerin der planen-bauen 4.0; Frank Schröder, Leiter FM Phoenix Contact Electronics;Sebastian Palmer, Head of VMM Building Technology, Phoenix Contact Solutions; Michael Schön, Head of Business Unit Development SAP, M&P BEGIS GmbH; Dr. Thomas Gartung, Leiter Life Cycle Management; Miguel Ebbers, Leiter Kompetenzzentrum für Digitalisierung und BIM; Simone Varlemann, Property Management Infrastructure, Henkel AG & Co. KGaA; Thomas Rosche, Gesellschafter/Leiter Business Unit, Maqsima GmbH.

Dort werden den drei Favoriten die Preise mit Laudatio von Dr. Thomas Wilk, Leiter Abteilung Bauen, BIM-CompetenceCenter und PG Innovatives Bauen/3D-Druck, Bauministerium NRW verliehen. Ab dem 5. Mai können sie sich hier: www.immo-kom.com/bim-dialog einen ersten Eindruck zu den Nominierten machen.

Es freuen sich auf die Favoriten und die Gäste die Mitglieder der Jury:

Andreas Germer, Initiator des BEGIS FM Award und Geschäftsführender Gesellschafter der M&P BEGIS GmbH, Dozent an der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften. Frank Ehrlich, Real Estate Senior Project Manager, BSH Hausgeräte GmbH; Ralf Golinski, Chefredakteur Build-Ing.; Inga Stein-Barthelmes, Geschäftsführerin planen-bauen 4.0 Gesellschaft zur Digitalisierung des Planens, Bauens und Betreibens mbH; Ansgar Tonhäuser, Director Corporate Real Estate Management, MAHLE International GmbH; Prof. Dr. Markus Thomzik, Westfälische Hochschule, Studiengang: Technisches Facility Management Lehr- und Forschungsgebiete: BWL, FM, Digitalisierung und Innovationsmanagement.

Ihr Gastgeber ist die die M&P BEGIS GmbH. Anlässlich ihres 30sten Firmenjubiläums hat sie drei BEGIS FM Awards ausgelobt. Mit ihrem 4. BIM-DIALOG greift sie mit ihren Partnerunternehmen wieder aktuelle Lösungsbeispiele aus der digitalen Transformation der digitalen Bauwirtschaft auf – mit Schwerpunkt für ein durchgängiges digitales Datenmanagement zum Nutzen von FM und smarten Gebäudebetrieb.

Zur BEGIS: Der Ansatz der BEGIS beruht auf einer Immobilien- und FM-Zielarchitektur, die im Wesentlichen auf SAP-Komponenten basiert. Mit CARL® ihrem Computer Aided Real Estate Lifecyle Management und ihrer Sonsulting-Experise bietet sie eine umfassende Lösung für das CAFM. Die Komponenten sind einerseits SAP-Standardobjekte und -transaktionen und andererseits Berater-Addons, die als branchenspezifische Komponenten für das Real Estate und Facility Management entwickelt wurden. Mit 30 Jahren ausgewiesener Engineering-, Beratungs- und SAP-Kompetenz der BEGIS und der M&P Gruppe schafft sie so messbaren Mehrwert für die Branche. www.mp-begis.de

Drei Preis für den Nachwuchs anlässlich 30 Jahre M&P BEGIS GmbH , Bild: M&P BEGIS GmbH

Diesen Artikel teilen
Anzeige
Gratis Probeheft bestellen!