Zum Hauptinhalt springen

Archicad 26 von Graphisoft
Verbesserungen der Workflows für Architekten und Ingenieure

Graphisoft hat die Veröffentlichung von Archicad 26 sowie Updates für seine Lösungen BIMcloud, BIMx und DDScad bekanntgegeben.

Dank Verbesserungen der automatisierten Design-, der Dokumentations- und der Kollaborations-Workflows sowie professioneller, sofort einsatzbereiter Visualisierungslösungen können Architekten und Ingenieure einen größeren Teil ihrer Zeit und Aufmerksamkeit der wichtigen Arbeit an den Entwürfen ihrer Projekte widmen, heißt es in einer Mitteilung von Graphisoft.

Mit Archicad können Architekten Projekte aller Größenordnungen entwerfen, visualisieren, dokumentieren und übergeben. Die Software verfügt über leistungsstarke integrierte Werkzeuge und eine benutzerfreundliche Oberfläche, was sie zur effizientesten und intuitivsten BIM-Software auf dem Markt macht, so Graphisoft.

Neu in Archicad 26

  • Design: Archicad 26 hilft Teams dabei, gut organisiert zu bleiben und Dateien zu verschlanken, auch wenn die Größe und Komplexität von Projekten weiter zunimmt. "Dank der vielen Verbesserungen in Archicad 26 können sich die Anwender auf ihre Entwürfe konzentrieren. Weil sie ihre Produktivität durch reibungslosere Entwurfs-, Dokumentations- und Kollaborations-Workflows steigern, haben sie mehr Zeit für den Entwurfsprozess", so Zsolt Kerecsen, Vice President, Software Success bei Graphisoft. "Und beginnend mit Archicad 26 hilft uns unser neu vorgestellter Adaptive-Hybrid-Framework-Ansatz, neue Technologien schneller auf den Markt zu bringen", fügt er hinzu. "Wir sind in der Lage, Effizienzgewinne aus der Dokumentationsphase in die Entwurfsphase zurückfließen zu lassen“, so Johnathan Redman, Principal, FJMT, Australien.
  • Visualisieren: Architekten können dank professioneller sofort einsetzbarer Lösungen, moderner Texturen und Möbel sowie des aktualisierten leistungsstarken BIMx-Web- und Desktopviewers schnell und einfach beeindruckende Visualisierungen erstellen. "Architekturvisualisierung ist eine Kunstform", sagt Csanád Meszes, ArchViz Director, DVM Group, Ungarn. "Mit Archicad und all den damit verbundenen Offline- und Echtzeit-Rendering-Tools sind dem Visualisieren keine Grenzen gesetzt."
  • Kollaborieren: Archicad 26 verbessert Arbeitsabläufe für das Tragwerksanalyse-Modell und erhöht die Benutzerfreundlichkeit, verspricht Graphisoft. Damit erreicht Archicad 26 eine schnellere und reibungslosere Interoperabilität zwischen Architekten und Statikern, so das Unternehmen. "Wir stützen unsere Kollaboration im Team auf die Verwendung von Graphisoft-Lösungen und erhalten dadurch Feedback von jedem im Team, unabhängig von seiner Position", sagt Robert Harris, Senior Associate, Pappageorge Haymes, USA.
  • Dokumentieren: Archicad 26 führt eine schnellere und genauere Dokumentationsfunktion mit einem verbesserten Workflow ein, so Graphisoft. Ein neuer Autotext in automatisierten Layouts beispielsweise bewirke eine schnellere und genauere Dokumentation sowie Fehlerreduzierung, teilt das Unternehmen mit.

Downloads sind verfügbar

Die internationalen, US-amerikanischen, britischen und irischen, deutschen, österreichischen, französischen und italienischen lokalisierten Pakete sind auf der offiziellen Download-Seite verfügbar.

Benutzer auf der ganzen Welt können sich an lokale Archicad-Händler wenden, um die genauen Termine für die Auslieferung der 29 lokalisierten Pakete zu erfahren, die im Laufe des Jahres 2022 verfügbar sein werden.

Bild: Archicad

Diesen Artikel teilen
Anzeige
Gratis Probeheft bestellen!