Zum Hauptinhalt springen

Vectorworks
Vectorworks 2022 auf der digitalBAU: Neueste Technologie für grenzenlose Kreativität

Auf der digitalBAU präsentiert ComputerWorks die aktuelle Version der BIM-Software Vectorworks Architektur 2022. Dank der Unterstützung neuester Technologien ermöglicht das Programm Anwender:innen, komplexe Projekte einfach und intuitiv zu bearbeiten, beispielsweise durch die native Ausführung von Vectorworks 2022 auf der aktuellen Apple M1-Prozessorenfamilie.

Technologien der nächsten Generation

Außergewöhnliche Architektur erfordert außergewöhnliche Werkzeuge. In Vectorworks 2022 wurden vor allem die Kerntechnologien und Schnittstellen weiterentwickelt, die neue Möglichkeiten für schnellere Arbeitsabläufe und eine attraktivere Art des Gestaltens bieten.

Zu den Verbesserungen in diesem Bereich gehört die native Ausführung von Vectorworks 2022 auf den aktuellen Apple Silicon Prozessoren. Vectorworks ist damit die erste BIM-Software auf dem Markt, die nativ auf den Apple M1-Chips läuft. Anwender:innen profitieren dadurch von einer enormen Leistungssteigerung und alltägliche Konstruktionsaufgaben wie Rendern, Zeichnungsaufbau und Schnittaktualisierung sind schnell wie nie.

Auch Windows-Nutzer:innen profitieren: Durch die neue Unterstützung von DirectX auf Windows und Metal auf dem Mac wird aus der Vectorworks Graphics Module-Technologie (VGM) das Maximum an Leistung herausgeholt. Dies sorgt für langfristige Kompatibilität und Stabilität und eine gestochen scharfe Darstellung.

Weitere Informationen zur aktuellen Version Vectorworks 2022 finden Sie unter:
www.vectorworks2022.eu

Besuchen Sie uns auf der digitalBAU 2022 in Köln:
ComputerWorks GmbH
Halle 1 Stand 326

 

 

Technologien der nächsten Generation in Vectorworks 2022, Bild: Vectorworks, Inc.

Diesen Artikel teilen
Anzeige
Gratis Probeheft bestellen!