Zum Hauptinhalt springen

Schöck integriert BIM/CAD-Bibliotheken in Allplan

Ab sofort integriert Schöck die Produktkataloge Isokorb und Sconnex, als nächstes folgen Tronsole, Stacon und Bole.

Anwender profitieren, indem sie innerhalb der Allplan-Anwendung im gewohnten Standard arbeiten, heißt es bei Schöck. Nach Angaben von Schöck ist das Unternehmen der einzige Hersteller, dessen Produkte mit neuster Technologie inklusive Produktdaten und Materialnummern in Allplan integriert sind.

Dank der Webschnittstelle sind Schöck Produkte direkt in Allplan angebunden. Die vier statt bisher drei Detaillierungsgrade lassen sich individuell einstellen und passen sich automatisch dem gewählten Maßstab an. Ein weiterer Vorteil ist die optimierte Objektplatzierung in passender Ausrichtung in einem einzigen Arbeitsschritt. Hilfreich sind außerdem die für das spezifische Schöck Produkt hinterlegten Links zu Ausschreibungstexten, teilt Schöck mit.

Foto: Schöck Bauteile GmbH

Diesen Artikel teilen
Anzeige
Gratis Probeheft bestellen!