Zum Hauptinhalt springen

Premiere bei der digitalBAU

Archibus präsentiert auf der Fachmesse für digitale Lösungen in der Baubranche vom 31. Mai bis 2. Juni in Köln Lösungen zu BIM2FM, New Work, Sustainability und smartes FM.

Das größte Nutzenversprechen von BIM erfüllt sich nach einem durchgängigen digitalen Datenmanagement aus der Planung über die Ausführung in den Gebäudebetrieb und für ein smartes Facility Management. Anforderungen aus der EU-Taxonomie und ESG-konforme Richtlinien rücken die Datentransparenz des Gebäudebestands und die Verantwortung des Eigentümers stärker in den Mittelpunkt einer nachhaltigen digitalen Transformation. Die Archibus Solution Centers Germany, exklusiver Consulting Partner des Anbieters für CAFM und IWMS, der Archibus Inc., bringt die Themen erstmalig vom 31.05. – 02.06.2022 mit auf die Leitmesse nach Köln. Messestand, Halle 4-2, Stand 404.

Mit der Integration von Autodesk Forge optimiert das Saarbrücker Beratungshaus und langjähriger Implementierer von IT-Projekten im Immobilien Lebenszyklusmanagement das digitale Datenmanagement entlang der gesamten Wertschöpfungskette Bau: Von der Planung und TGA im digitalen Zwilling über die Ausführung bis zum nachhaltigen Gebäudebetrieb und effizienten Facility-Management mit zugehöriger Betreiberverantwortung. Dabei kommt die zentrale Plattform, das Archibus Web Central zum Einsatz. Unvollständige und ungenaue Datensilos werden durch eine einzige zuverlässige Informationsquelle ersetzt. Der CAFM-Anbieter integriert Daten zwischen allen Anwendungen und mit externen ERP- und Legacy-Systemen in eine sichere, verifizierte und einheitliche Datenbank.

Nachhaltigkeit und CO2-Reduktion im Fokus

Strategien zur Nachhaltigkeit und CO2-Reduktion können mit dem Archibus CAFM für Umwelt- und Risikomanagement erfüllt werden. Damit lassen sich etwa Umwelt- und Nachhaltigkeits-Beurteilungen besser verfolgen und das Energiemanagement, Green Building, Abfall- und Notfallmanagement oder etwa auch Compliance-Management oder das Managen von Gefahrenstoffen besser realisieren. Auf der digitalBAU trägt der CAFM-Anbieter mit diesen Vorträgen zum Wissenstransfer bei: „Mobile Inventarisierung und Instandhaltung im CAFM“: Durch den Einsatz von mobilen Endgeräten unterstützt das Unternehmen die Benutzer der CAFM-Komplettlösung in den verschiedensten Bereichen, wie etwa auch bei Erfassung und Pflegen von TGA und der damit verbundenen Dokumentation bei der Instandhaltung. Wie sieht das in der Praxis aus und welcher Nutzen wird damit generiert? 01.06. Forum Halle 1, 10:45 Uhr.

Unsere Arbeitswelt wird bestimmt durch Veränderungen in Kultur, Werten, Zielen und Visionen des jeweiligen Unternehmens. Sie wird damit ein wesentlicher und integraler Bestandteil der Unternehmensstrategie. Flexibilität und Selbstorganisation durch schlanke, smarte und moderne Technologien bilden dabei das Fundament. Wie aber erfolgt die praktische Umsetzung im Facility Management? 02.06. SMART Forum Halle 1, 13.30 Uhr.

Das ganze Programm der digitalBAU: digital-bau.com/de/

Bild: Stock-Fotografie-ID:513104648

Diesen Artikel teilen
Anzeige
Gratis Probeheft bestellen!