Zum Hauptinhalt springen

Freier Blick auf neue Fassade

Die Erweiterung des BB Business Hub in Berlin-Schönefeld nähert sich der Fertigstellung.

Die Alpine Finanz ergänzt in der Mittelstraße  ihren Unternehmens-Campus um einen sieben Stockwerke hohen Neubau. Jetzt sind die Fassadenarbeiten beendet. Das Gerüst wird abgebaut und der Blick frei auf die markante Fassade aus Glas und Stahl.

Als Nächstes steht der Innenausbau an. Auf ca. 17.000 m² entstehen dabei modernste Büroflächen mit flexibel aufteilbaren Grundrissen und drei Meter hohen Decken. Ausgebaut wird der Hub 3 im Social Design. Damit wird das Büro zur Wohlfühlzone mit komfortabler Ausstattung und smarten Extras. Großzügige und aufwendig gestaltete Aufenthaltsflächen innen und außen setzen neue Maßstäbe und erinnern an beliebte Open Spaces internationaler Metropolen.

Fertigstellung für Ende 2022 geplant

Die rund 600 m2 große Gastro-Area holt das großstädtische Food-Angebot Berlins nach Schönefeld und dient neben den mietereigenen Flächen als Networking-Treffpunkt und lädt zu kreativen Pausen ein. Mit der künftigen Mieter App lassen sich unter anderem Konferenzräume reservieren, Carsharing-Angebote buchen und Speisen sowie Getränke bestellen.

Neben der modernen Ausstattung überzeugt der BB Business Hub durch seine Lage in direkter Nachbarschaft des BER Terminal 5 und des S-Bahnhofs Schönefeld. Der Hub 3 soll ab Q4 2022 fertiggestellt sein. Erste Musterbüros können schon ab dem Herbst besichtigt werden.

Der BB Business Hub in der Mittelstraße 3, 5 und 7 ist ein moderner Unternehmens-Campus, bestehend aus drei Bürogebäuden, die auf insgesamt 35.000 m² Mietfläche zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten bieten.

 

Bild: Alpine Finanz Bau GmbH

Diesen Artikel teilen
Anzeige
Gratis Probeheft bestellen!