Zum Hauptinhalt springen

Digitale Innovationen im Fokus

Der BVBS Bundesverband Software und Digitalisierung im Bauwesen präsentiert sich vom 20. bis 22. Februar auf der digitalBAU 2024 auf seinem Gemeinschaftstand in Halle 1, Stand-Nr. 308, mit 14 Mitgliedsunternehmen.

Auf dem Gemeinschaftsstand des BVBS steht der fachliche Austausch im Mittelpunkt. Besucher haben die Möglichkeit, sich aus erster Hand über aktuelle Trends und Standards in der Baubranche zu informieren und innovative Softwarelösungen kennenzulernen. Neben dem BVBS präsentieren auch verschiedene Unternehmen aus unterschiedlichen Bereichen der Bauwertschöpfungskette ihre Ansätze zur Digitalisierung und führen Live-Demonstrationen durch. Dazu gehören 1Lieferschein, BE-terna, Cosoba, GAEB, Glaser, isl-Kocher, mamasys, OneQrew/M-Soft, MWM Software, Network Dimensions, ProVI, Schultheiß Software und Zenesis.

Am Dienstag, dem 20. Februar 2024, bietet der BVBS von 13:00 Uhr bis 15:30 Uhr ein vielfältiges Vortragsprogramm in der Session Area in Halle 4.2, Stand 100. Acht Referenten präsentieren in 15-minütigen Impulsvorträgen aktuelle Themen zur Digitalisierung im Bauwesen. Die Paneldiskussion ist in zwei Blöcke unterteilt, einen für die Planung und einen für die Ausführung.

Kostenlose Tagestickets verfügbar

Im ersten Block von 13:00 Uhr bis 14:10 Uhr liegt der Fokus auf digitalen Lösungen und Entwicklungen für die Planungsseite. Die Referenten von Unternehmen wie Autodesk, Nemetschek, Thinkproject und Hexagon behandeln Themen wie künstliche Intelligenz, Digital Twin, Common Data Environment und As-built-Modell. Der zweite Vortragsblock von 14:15 Uhr bis 15:30 Uhr, mit Ulrich Hartmann, tabya, 1Lieferschein und MWM Software, konzentriert sich schwerpunktmäßig auf Aspekte für die Ausführung, darunter Normung und Standards, digitale Disposition, elektronische Lieferscheine und E-Rechnung. Beide Blöcke schließen mit einer kurzen Podiumsdiskussion der Referenten.

Das detaillierte Rahmenprogramm der digitalBAU 2024 ist unter https://digital-bau.com/de/messe/programm/ einsehbar.

Der BVBS stellt kostenfreie Tagestickets für die Messe und das Rahmenprogramm zur Verfügung. Personen, die dieses Angebot nutzen möchten, können eine Anfrage mit ihren Kontaktdaten sowie der gewünschten Anzahl der Tagestickets per E-Mail an die BVBS-Geschäftsstelle (service@bvbs.de) senden.

Bild: Messe München/Simon Koy

Themen
Diesen Artikel teilen
Anzeige
Gratis Probeheft bestellen!