Zum Hauptinhalt springen

Fachbücher
BIM – Technologische Grundlagen und industrielle Praxis

Building Information Modeling, kurz BIM, ist ein heiß diskutiertes Thema, das auch im deutschsprachigen Raum zunehmend an Bedeutung gewinnt. Im Springer-Verlag erschien das erste deutsche BIM-Buch.

Die einen sehen in ihm, eine große Chance, Kosten und Zeit am Bau einzusparen. Für die anderen ist es ein Werkzeug, das den Architekten noch den restlich verbliebenen Einfluss auf das Baugeschehen raubt. Eins steht fest, BIM wird sich durchsetzen, ob man will oder nicht. „Building Information Modeling - Technologische Grundlagen und industrielle Praxis“, so heißt das erste deutsche BIM-Buch, das in 40 Kapiteln auf 591 Seiten zahlreiche Berichte von Unternehmen enthält, die BIM bereits erfolgreich einsetzen. Die Publikation beinhaltet zudem eine tief greifende Darstellung aller informationstechnischen Grundlagen der BIM-Methode.

Die Idee der durchgängigen Nutzung digitaler Bauwerksmodelle für alle Bereiche des Bauwesens wurde bereits seit den 1990er Jahren von der deutschen und internationalen Bauinformatik-Forschung befürwortet. Der Einsatz in der Praxis erfolgt seit einiger Zeit und nimmt weiterhin zu. Er führt zu einem umfassenden Wandel der Arbeitstechniken und Arbeitsweisen im Bauwesen.

Erfolgreiche BIM-Pilotprojekte

Die USA sind Vorreiter bei dem praktischen Einsatz der Planungsmethode. Die Einführung wird seit Mitte der Mitte der 2000er Jahre konsequent vorangetrieben. In Europa gelten die skandinavischen Länder als BIM-Wegbereiter. Finnland führte erfolgreich 2001 mehrere BIM-Pilotprojekte zur Einführung von Produktmodellen im Bauwesen durch. Darauf basierend beschloss der finnische Senat fortan in allen seinen Projekten BIM einzusetzen. Norwegen erklärte 2010 die Planungsmethode als bindend. Vorangegangen waren Pilotprojekte im Zeitraum von 2007 bis 2009.

Zunehmende Bedeutung

Die ersten Schritte in Richtung BIM-Einführung werden auch in Deutschland unternommen. Baufirmen und Planungsbüros setzen BIM bereits erfolgreich ein. Das Fachbuch stellt einige dieser Unternehmen detailliert vor. Zahlreiche Anwendungsbeispiele aus der industriellen Praxis belegen das Potenzial der BIM-Methode. Fachleuten aus dem Bausektor erhalten einen umfassenden Einstieg in das Thema BIM. Technologische Grundlagen des Building Information Modeling werden eingehend behandelt.

Auf einen Blick:

  • Prof. Dr.-Ing. André Bormann, Prof. Dr.-Ing. Markus König, Dr.-Ing. Christian Koch, Dr.-Ing. Dr. Jakob Beetz (Hrsg.): Building Information Modeling
  • Technologische Grundlagen und industrielle Praxis
  • Springer-Verlag, 2015
  • 591 Seiten, Hardcover Format (B x L): 14,8 x 24 cm
  • ISBN 978-3-658-05606-3
  • Preis: 79,99 EUR
Diesen Artikel teilen
Anzeige
Gratis Probeheft bestellen!