Zum Hauptinhalt springen

„Auf IT gebaut – Bauberufe mit Zukunft“

Die Preisverleihung des Wettbewerbs findet unter dem Motto „Möglichkeiten, Perspektiven und Visionen“ im Rahmen der digitalBAU auf dem Kölner Messegelände am 1. Juni 2022 statt.

Im bundesweiten Wettbewerb für Auszubildende, Studierende, junge Beschäftigte und Start-ups der Wertschöpfungskette Bau stehen die innovativsten und praxisnahsten digitalen Lösungen für die Bauwirtschaft fest. Die Preise im Wettbewerb „Auf IT gebaut – Bauberufe mit Zukunft 2022“ werden in den vier Bereichen Architektur, Baubetriebswirtschaft, Bauingenieurwesen sowie Handwerk und Technik vergeben. Darüber hinaus werden im Rahmen der Preisverleihung der Sonderpreis Start-up sowie der Sonderpreis der Ed. Züblin AG übergeben.

Auf der Fachmesse digitalBAU präsentiert die RG-Bau den Wettbewerb und die prämierten Arbeiten in Halle 4-2 am Stand 316, in Nähe der Start-up Area. Der Wettbewerb bietet neben der Prämierung der innovativsten Projekte eine Plattform, auf der Nachwuchskräfte ihre IT-Ideen für den Bau präsentieren und mit Expertinnen und Experten aus der Baubranche zusammentreffen. So können sie wichtige Kontakte für ihre berufliche Karriere in der Bauwirtschaft knüpfen und die Unternehmen wiederum neue Bautalente gewinnen.

Der Wettbewerb der RG-Bau im RKW Kompetenzzentrums steht unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz und wurde bereits im Jahr 2002 ins Leben gerufen. Er wird von den Sozialpartnerschaften der Bauwirtschaft getragen und von zahlreichen Fördernden und Medienpartnerschaften unterstützt. Die RG-Bau führt den Wettbewerb durch und begleitet ihn fachlich.

Weitere Informationen: hier klicken

 

Bild: RKW Kompetenzzentrum

Diesen Artikel teilen
Anzeige
Gratis Probeheft bestellen!