Zum Hauptinhalt springen
fileadmin/uploads/Bilder/Fachartikel/2024/2/3333438-100_dpi_rgb.jpg
25.04.2024 | Frauke Stroman

KI im Entwurfsprozess

Wer, wenn nicht BIM-Spezialisten und Architekten selbst wissen besser, welche Anforderungen eine im Planungsalltag genutzte Software erfüllen muss? Dass dieses auch für die Entwicklung und den Einsatz von KI gilt, beschreibt unsere Autorin am Beispiel des Gesamtplaners pbr.


Premium - Inhalt für Newsletter-Abonnenten


Lieber Leser, dieser Artikel ist exklusiv für einen Zeitraum nur für Newsletter-Abonnenten lesbar. Falls Sie bereits unseren Newsletter abonniert haben, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse zur Prüfung ein. Sollten Sie noch nicht unser Newsletter-Abonnement besitzen, können Sie dieses im nachfolgendem Formular anfordern.

  Ich möchte Abonnent werden



*Mit Sternchen markierte Felder sind pflicht
© pbr AG
Autor

Frauke Stroman verantwortet die interne und externe Kommunikation von pbr, die sie zuvor schon über viele Jahre in der Öffentlichkeitsarbeitet begleitet hatte. Von hause aus ist Frauke Strotmann studierte Journalistin.

pbr.de/bim

 

Themen
    Diesen Artikel teilen
    Anzeige