Zum Hauptinhalt springen
24.05.2022 | Tim Westphal

Integrale Zusammenarbeit im Office

Die vergangenen zwei Jahre haben vielen Büros sowie Planungsabteilungen einen enormen Digitalisierungs-Booster verschafft. Die Pandemie machte es nötig, dezentral und dennoch effizient zu arbeiten. Was aber bedeutet das nun für den Arbeitsalltag? Ein spannender Einblick.

Das Frankenthaler Architekturbüro Torben Wadlinger Architektur und das Wiener Architekturbüro Franz&Sue sind mit digitaler Planung und BIM erfolgreich in der Planungs-branche unterwegs und dennoch sehr verschieden: Torben Wadlinger und seine drei Kollegen haben sich auf den Sanierungsbereich spezialisiert. Franz&Sue mit insgesamt fast 100 Mitarbeitenden ist hingegen ein Wettbewerbsbüro, das nahezu alle Projekte aus Wettbewerbsgewinnen generiert.


Premium - Inhalt für Newsletter-Abonnenten


Lieber Leser, dieser Artikel ist exklusiv für einen Zeitraum nur für Newsletter-Abonnenten lesbar. Falls Sie bereits unseren Newsletter abonniert haben, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse zur Prüfung ein. Sollten Sie noch nicht unser Newsletter-Abonnement besitzen, können Sie dieses im nachfolgendem Formular anfordern.

  Ich möchte Abonnent werden



*Mit Sternchen markierte Felder sind pflicht
© Franz&Sue, Wien
Autor

Tim Westphal studierte Architektur an der FH Wismar (Diplom). Arbeit für Architekturmagazine und Volontariat in der Architekturfachbuch­abteilung des Callwey Verlags München, von 2003 bis 2016 Fachredakteur bei der Fachzeitschrift Detail in München. Seit Sommer 2016 als selbstständiger Journalist und Berater tätig.

Themen
    Diesen Artikel teilen
    Anzeige
    Gratis Probeheft bestellen!