Zum Hauptinhalt springen
18.11.2019 | Jürgen Winkler

„Es ergibt keinen Sinn, immer nur Angst zu verbreiten“

Politiker im Interview

Lothar Fehn Krestas ist Leiter der Unterabteilung Bauwesen/Bauwirtschaft im Bundesministerium des Inneren, für Bau und Heimat (BMI). Mit Build-Ing. spricht er über BIM und die Digitalisierung in der deutschen Bauindustrie.

Premium - Inhalt für Newsletter-Abonnenten


Lieber Leser, dieser Artikel ist exklusiv für einen Zeitraum nur für Newsletter-Abonnenten lesbar. Falls Sie bereits unseren Newsletter abonniert haben, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse zur Prüfung ein. Sollten Sie noch nicht unser Newsletter-Abonnement besitzen, können Sie dieses im nachfolgendem Formular anfordern.

  Ich möchte Abonnent werden



*Mit Sternchen markierte Felder sind pflicht
© Lothar Fehn Krestas
Autor

Lothar Fehn Krestas studierte Architektur in Stuttgart und Atlanta, Georgia, USA. Nach dem Referendariat bei der Bundesbaudirektion in Berlin übernahm er 1997 im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR) mehrere Projektleitungen, u. a. für den Wiederaufbau des Neuen Museums Berlin, Masterplan der Museumsinsel Berlin und Neubau des Bundesnachrichtendienstes. 2013 wurde ihm die Leitung der Abteilung, baufachliche Dienste im BBR übertragen. Seit 2016 leitet er die Unterabteilung Bauwesen/Bauwirtschaft im Bundesministerium des Inneren, für Bau und Heimat (BMI, zuvor Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, BMUB). bmi.bund.de

Themen
    Kommentare
    • Keine Kommentare
    Diesen Artikel teilen
    Anzeige
    botMessage_toctoc_comments_9210
    Gratis Probeheft bestellen!