Zum Hauptinhalt springen
Tim Westphal

Digitales Aufmaß eines Baudenkmals

BIM im Bestand

Die spröde Architektur des Brutalismus besitzt keine starke Lobby. Umso erfreulicher ist die Entscheidung zum Hörsaalgebäude der Uni Köln: Sanierung statt Abriss.

Premium - Inhalt


Dieser Artikel ist nur für Build-Ing. Abonnenten lesbar. Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich

Build-Ing Digital.

Falls Sie bereits ein Benutzerkonto besitzen, loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Sollten Sie Abonnent sein und noch kein Benutzerkonto besitzen, können Sie dieses hier anlegen.
© Oliver Sommer/stereoraum Architekten, Wörrstadt
Treppenhaus des Hörsaalgebäudes
Autor

Tim Westphal studierte Architektur an der FH Wismar (Diplom). Arbeit für Architekturmagazine und Volontariat in der Architekturfachbuchabteilung des Callwey-Verlags München, von 2003 bis 2016 Fachredakteur bei der Fachzeitschrift Detail in München. Seit Sommer 2016 als selbstständiger Journalist und Berater tätig.

Themen
    Kommentare
    • Keine Kommentare
    Diesen Artikel teilen
    Anzeige
    botMessage_toctoc_comments_9210
    Gratis Probeheft bestellen!