Zum Hauptinhalt springen
16.11.2021 | Gerd Mischler

BIM bremst Rally bei Materialkosten aus

Ressourceneffizienz

Den stark gestiegenen Preisen für Baumaterialien ist etwas entgegensetzen. Denn mit digitalen Modellen lassen sich die benötigten Materialmengen präzise berechnen, und überflüssige Bestellungen können beispielsweise vermieden werden.

Premium - Inhalt


Dieser Artikel ist nur für Build-Ing. PLUS+ oder -DIGITAL Nutzer lesbar. Testen Sie jetzt z.B Build-Ing. DIGITAL für 60 Tage kostenlos.

Build-Ing. DIGITAL.

Falls Sie bereits ein Benutzerkonto besitzen, loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Sollten Sie Abonnent sein und noch kein Benutzerkonto besitzen, können Sie dieses hier anlegen.
© stock.adobe.com/sveta
Autor

Gerd Mischler unterstützt das Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Planen und Bauen als freier Wirtschafts- und Technologiejournalist bei der Öffentlichkeitsarbeit.
Neben der Bauindustrie beschäftigt er sich vor allem mit der Digitalisierung in Industrieunternehmen. (Bild: Robert Klinger)

    Kommentare
    • Keine Kommentare
    Diesen Artikel teilen
    Anzeige
    botMessage_toctoc_comments_9210
    Gratis Probeheft bestellen!