Zum Hauptinhalt springen

Digitalisierungspotenziale im Baubetrieb kennen und nutzen

Entwicklung und Umsetzung einer eigenen Strategie für kleine, mittelgroße Bauunternehmen

Themen:
Ziel des Seminars ist die Abgrenzung der Themen Digitalisierung und Building Information Modeling. Hierauf aufbauend werden Ihnen Inhalte einer Digitalisierungsstrategie sowie Wege zur Erstellung einer solchen Strategie vermittelt. Das hierfür benötigte Prozessverständnis wird geschult, und Potenziale zum Einsatz unterschiedlicher Technologien zur Digitalisierung der Prozesse aufgezeigt.

Agenda:
- Abgrenzung BIM und Digitalisierung (A. Meins-Becker)
- Entwicklung einer eigenen Digitalisierungsstrategie (A. Meins-Becker)
- Prozessverständnis als Basis für BIM und Digitalisierung im eigenen Unternehmen (A. Meins-Becker)
- Vorstellung digitaler Technik (A. Kelm)
- Change Management – erfolgreiche Umsetzung einer eigenen Digitalisierungsstrategie (A. Kelm)

Referenten:
Agnes Kelm, M.Sc., Lehr- und Forschungsgebiet Baubetrieb und Bauwirtschaft, Bergische Universität Wuppertal
Dr.-Ing. Dipl.-Wirt.-Ing. Anica Meins-Becker, Lehr- und Forschungsgebiet Baubetrieb und Bauwirtschaft, Bergische Universität Wuppertal

Kosten:
590,00 Euro (MwSt.-frei)

Weitere Infos und Anmeldung

 

Veranstalter
Technische Akademie Esslingen , An der Akademie 5, 73760 Ostfilder
April
2020
21
Termintyp
  • Seminar
Ort
  • Ostfildern , Technische Akademie Esslingen, An der Akademie 5, 73760 Ostfildern
Zeit
  • 21.04.2020 09:00 - 21.04.2020 16:30
Kommentare
  • Keine Kommentare
Diesen Artikel teilen
Anzeige
botMessage_toctoc_comments_9210
Gratis Probeheft bestellen!