Zum Hauptinhalt springen

Bauprozesse erfolgreich digitalisieren

Themen:
Daten intelligent verknüpfen | Prozesse sinnvoll digitalisieren | Neue Technologien gewinnbringend einsetzen

Effizienter & produktiver – Mit digitalen Lösungen die Wirtschaftlichkeit erhöhen

- BIM, Digitaler Bauakt, Lean Management, etc. – Potenziale durch die Digitalisierung?
- Wo soll man mit der Digitalisierung anfangen & was soll konkret digitalisiert werden?
- Welche Tools gibt es & welche machen in meinem Unternehmen Sinn?
- Einsatz digitaler Technologien und Planungswerkzeuge in der Praxis
- Wie kriege ich meine Belegschaft dazu, digitale Arbeitsweisen anzuwenden?
- Was sind die konkreten Anforderungen & Vorgaben?

Agenda, Tag 1:
- Status quo der Digitalisierung
- BIM, Digitaler Bauakt, Lean Management, etc. – Potenziale durch die Digitalisierung
- Der Wandel des Arbeitsplatzes: Das bietet die Digitalisierung – Moderne Umgebungen & „neue“ Konzepte der Zusammenarbeit
- Digitale Transformation beginnt in den Köpfen
- Digitale Workflows
- Moderne Business Intelligence Lösungen – Bedarfsgerecht, interaktiv und mobil
- Neue Kommunikationswege – Kommunikation mit digitalen Tools erleichtern, Zeit und Kosten sparen und den gemeinsamen Projekterfolg sichern

Agenda, Tag 2:
- Digitalisierung ja, aber wie starte ich? – So gelingt die Digitalisierung der Baubranche

Referenten:
- Bmstr. Dipl. Ing. Walter Haberfellner, Gruppenleiter Digitalisierung, Strabag SE
- Bmstr. Ing. Martin Stopfer, Zertifizierter Lean Manager, Gesellschafter, Geschäftsführer Lean Construction Management GmbH

Kosten: 
Bis 6.3.2020: 1.595,00 Euro
Ab 7.3.2020: 1.695,00 Euro

Weitere Infos und Anmeldung

 

Veranstalter
imh Institut Manfred Hämmerle GmbH , Linke Wienzeile 234, 1150 Wien
September
2020
22
Termintyp
  • Seminar
Ort
  • Wien
Zeit
  • 22.09.2020 09:00 - 23.09.2020 13:00
Kommentare
  • Keine Kommentare
Diesen Artikel teilen
Anzeige
botMessage_toctoc_comments_9210
Gratis Probeheft bestellen!