Zum Hauptinhalt springen
26.07.2021 | Tim Westphal

„Wir sind unser eigenes Reallabor“

Architekten im Interview

Mitten im Corona-Chaos 2020 gründeten Julia Behm und Markus Maasberg ihr eigenes Büro – und setzten zu 100 Prozent auf Digitalisierung und BIM. Weitblick oder Harakiri?

Premium - Inhalt für Newsletter-Abonnenten


Lieber Leser, dieser Artikel ist exklusiv für einen Zeitraum nur für Newsletter-Abonnenten lesbar. Falls Sie bereits unseren Newsletter abonniert haben, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse zur Prüfung ein. Sollten Sie noch nicht unser Newsletter-Abonnement besitzen, können Sie dieses im nachfolgendem Formular anfordern.

  Ich möchte Abonnent werden



*Mit Sternchen markierte Felder sind pflicht
© Behm.Maasberg Architekten
Autoren

Markus Maasberg studierte Architektur an der TFH Berlin. Zusammen mit Julia Behm leitete er den Bereich CAD-Systeme und Methodik bei AllmannSattler Wappner Architekten. Seine Spezialgebiete sind das Forschen nach der besten Lösung für die jeweilige Aufgabe und die Weitergabe und Vermittlung seines Wissens. Markus Maasberg ist BIM-zertifiziert nach buildingSMART VDI/BS-MT 2552-8.1. (Bild: Behm.Maasberg Architekten)  behmmaasberg.de


Julia Behm studierte Architektur an der TU Berlin. Vor der Gründung von Behm.Maasberg Architekten war sie zwölf Jahre lang für Allmann Sattler Wappner Architekten tätig. Als Assoziierte und Projektleiterin leitetesie dort zuletzt den Bereich CAD-Systeme und Methodik gemeinsam mit Markus Maasberg. Ihre Spezialgebiete sind das Projektmanagementund die Umsetzung von digitalen Prozessen von der Planung bis zum Betrieb von Gebäuden. Julia Behm trägt den Titel BIM Professional TUM.(Bild: Behm.Maasberg Architekten)  behmmaasberg.de

Themen
    Kommentare
    • Keine Kommentare
    Diesen Artikel teilen
    Anzeige
    botMessage_toctoc_comments_9210
    Gratis Probeheft bestellen!