Zum Hauptinhalt springen
24.05.2022 | Olga Rimskaia-Korsakova

Orientierung und Netz-werkeffekte

Für BIM verantwortliche Personen in Unternehmenstehen unter großen Erwartungsdruck. Prozessvielfältigkeit und schnelle technologische Entwicklungen können Einzelne rasch überfordern. Hilfe verspricht ein ehemaliges Forschungsprojekt.

BIMSWARM ist eine zentrale IT-Plattform für die Digitalisierung des Bauwesens. Sie entstand aus Teilergebnissen des entsprechenden Forschungsprojekts im Rahmen des Förderprograms „Smart Welten II“ des seinerzeitigen Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie.


Premium - Inhalt


Dieser Artikel ist nur für Build-Ing. PLUS+ oder -DIGITAL Nutzer lesbar. Testen Sie jetzt z.B Build-Ing. DIGITAL für 60 Tage kostenlos.

Build-Ing. DIGITAL.

Falls Sie bereits ein Benutzerkonto besitzen, loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Sollten Sie Abonnent sein und noch kein Benutzerkonto besitzen, können Sie dieses hier anlegen.
Autor

Olga Rimskaia-Korsakova beschäftigt sich seit über 15 Jahren mit der Digitalisierung der Baubranche und arbeitete in führenden Rollen bei der conject AG, Aconex und formitas AG. Seit 2019 verantwortet sie die Geschäftsfeldentwicklung und Partnerschaften der planen-bauen 4.0 GmbH und leitet die IT-Plattform BIMSWARM. (Bild: Planen-bauen 4.0)

Themen
    Kommentare
    • Keine Kommentare
    Diesen Artikel teilen
    Anzeige
    Gratis Probeheft bestellen!