Skip to main content

God save the DIN

DIN SPEC 91391 „Gemeinsame Datenumgebungen für BIM-Projekte”
Die Briten mögen skurril sein, doch in der BIM-Normung sind sie Kontinentaleuropa weit voraus. Allmählich wird das auch in Staaten diesseits des Ärmelkanals begriffen – das zarte Pflänzchen „Zusammenarbeit“ beginnt zu gedeihen.
  Ulrich Hartmann   |     07.08.2019  |     Keine Kommentare  |   weiter lesen

„Wir müssen das Bauen ändern“

BIM in Bauunternehmen
Thorsten Krauß ist Bauunternehmer. Er kennt Nutzen und Grenzen der BIM-Methodik aus eigener Erfahrung. Für ihn ist BIM nur ein Schritt auf dem Weg zu offenen Systemen.
  Jürgen Winkler  |     06.08.2019  |     Keine Kommentare  |   weiter lesen

Vernetzen, informieren, pilotieren – BIM in NRW

BIM und öffentliche Verwaltung
In Nordrhein-Westfalen heftet man nicht nur BIM-Konzepte in Ordnern ab – das Land digitalisiert sich Schritt für Schritt.
  Margo Mlotzek, Thomas Wilk  |     05.08.2019  |     1 Kommentar  |   weiter lesen

Null Prozent Rohrverschnitt

BIM to Field
Mit BIM to Field werden die Daten aus dem virtuellen Modell auf die reale Baustelle übertragen. Das führt zu einer drastischen Reduzierung der Abfallquote auf dem Bau. Wie BIM to Field funktioniert, zeigt das Pilotprojekt eines Rohrleitungssystems in der Schweiz.
  Anastasia Ruckelshausen, Stefan Wüst  |     01.08.2019  |     Keine Kommentare  |   weiter lesen

Warum braucht BIM Datenschutz?

BIM in der Cloud
BIM ohne Cloud ist undenkbar. Aber welche Cloud ist sicher? Mit einer Sealed-BIM-Umgebung lassen sich Projektdaten rechtssicher über Cloud-Dienste speichern.
  Hubert Jäger, Marc Heinz, Richard Waldöstl  |     31.07.2019  |     Keine Kommentare  |   weiter lesen

Kostenlose BIM-Viewer im Überblick

Build-Ing. exklusiv
Was nichts kostet, taugt nichts – diese Weisheit gilt nicht für BIM-Viewer. Welcher kostenlose Viewer wofür geeignet ist, zeigt die exklusive Übersicht von Build-Ing.
  Andreas Pilot (BIM_ag), Jürgen Winkler  |     02.08.2019  |     Keine Kommentare  |   weiter lesen

BIM bei komplexen Megaprojekten

BIM-Projekt Kuwait International Airport
Wie ein anspruchsvoller Entwurf mithilfe komplexer digitaler Methoden und Werkzeuge realisierbar gemacht wird, zeigt die Planung des Terminals 2 am Kuwait International Airport.
  Lucio Blandini, Agatha Braun, Eric Wolgast  |     30.07.2019  |     Keine Kommentare  |   weiter lesen

Wer nicht fragt, bleibt dumm

BIM-Grundlagen
Tausend tolle Sachen, die gibt es überall zu seh’n: Closed BIM, Open BIM, Little BIM, Big BIM, 4D-BIM, 5D-BIM – manchmal muss man fragen, um sie zu versteh’n.
  Bettina Gehbauer-Schumacher  |     29.07.2019  |     Keine Kommentare  |   weiter lesen

Nichts bleibt, wie es war

Kommentar: Digitalisierung im Handwerk
Handwerk hat goldenen Boden – wenn er digital ist. Themen wie IoT und Service 4.0 treffen Unternehmen in allen Bereichen. Digitalisiert wird ohne Ausnahme.
  Christoph Krause  |     26.07.2019  |     Keine Kommentare  |   weiter lesen

Verschenktes Potenzial

BIM-Modelle im Lebenszyklus nutzen
Dass die BIM-Modelle bisher kaum während der gesamten Lebenszyklusphasen genutzt werden, ist eine Verschwendung ihrer enormen Möglichkeiten.
  Malte Leffers  |     25.07.2019  |     1 Kommentar  |   weiter lesen

Bevor der letzte Sand gefördert ist

Kreislaufwirtschaft in der Bauindustrie
Die Bauwirtschaft verschleudert Energie und Ressourcen, als gäbe es kein Morgen. Der Ruf nach Kreislauffähigkeit und Recycling wird immer lauter. Ist beides ohne Digitalisierung möglich?
  Stanimira Markova, Sabine Brück  |     24.07.2019  |     Keine Kommentare  |   weiter lesen

Tipps für die BIM-Vertragsgestaltung

BIM & Recht, Teil 6/2
In Teil 2 seines Beitrags geht Rechtsanwalt Ralf Kemper auf die Besonderheiten der HOAI bei BIM-Verträgen ein und stellt weniger bekannte Vertragsformen vor.
  Ralf Kemper  |     23.07.2019  |     Keine Kommentare  |   weiter lesen

Passen BIM und VOB/B zusammen?

BIM & Recht, Teil 7
In der Diskussion um die BIM-Methode gibt es immer wieder Gesprächsbedarf zur Vertragsgestaltung – insbesondere bei Verträgen unter Einbeziehung der VOB/B.
  Armin Heisiep  |     22.07.2019  |     Keine Kommentare  |   weiter lesen

Ist das Städtebaurecht noch zeitgemäß?

Streit um Düsseldorfer Erklärung
50 Bauräte und Dezernenten fordern die Deregulierung des Städtebaurechts. 50 Professoren halten dagegen. Die Düsseldorfer Erklärung bringt die Gemüter in Wallung.
  Jürgen Winkler  |     19.07.2019  |     Keine Kommentare  |   weiter lesen

Drohnen für die Ortsbegehung

Smarte Technologien für die Standortanalyse
Die Standortanalyse für Immobilienprojekte erlebt einen Umbruch. Augmented Reality und Drohnenflüge heben die Projektentwicklung auf eine neue Stufe. Die Zukunft heißt Smart Service.
  Alexander Malkwitz, Linda Scholz, Dirk Schlüter   |     Keine Kommentare  |   weiter lesen

Gratis Probeheft bestellen!