Skip to main content

Drohnen für die Ortsbegehung

Smarte Technologien für die Standortanalyse
Die Standortanalyse für Immobilienprojekte erlebt einen Umbruch. Augmented Reality und Drohnenflüge heben die Projektentwicklung auf eine neue Stufe. Die Zukunft heißt Smart Service.
  Alexander Malkwitz, Linda Scholz, Dirk Schlüter   |     Keine Kommentare  |   weiter lesen

Neue Standards für BIM

ISO 19650 und DIN SPEC 91391
Die Standardisierung der BIM-Methodik ist besonders für eine erfolgreiche Kollaboration notwendig. Wir geben einen Überblick über wichtigsten BIM-Standards.
  Sven-Eric Schapke  |     Keine Kommentare  |   weiter lesen

BIM beginnt im Kopf

BIM in der Berufsausbildung
Bei der Ausbildung von Facharbeitern muss die fortschreitende Implementierung der BIM-Methode berücksichtigt werden. Veränderung ist notwendig – auch im Denken der Azubis.
  Christian K. Karl, Arnim J. Spengler  |     Keine Kommentare  |   weiter lesen

Digitales Aufmaß eines Baudenkmals

BIM im Bestand
Die spröde Architektur des Brutalismus besitzt keine starke Lobby. Umso erfreulicher ist die Entscheidung zum Hörsaalgebäude der Uni Köln: Sanierung statt Abriss.
  Tim Westphal  |     Keine Kommentare  |   weiter lesen

Punktwolken – endlich verständlich

Moderne Technologien des Kartographierens
Über Punktwolken gibt es viele Vorurteile. Teures Gerät. Teure Software. Ein Haufen Arbeit. Wofür? Das lesen Sie in Teil 3 unserer Reihe "Endlich verständlich".
  Benedikt Kowalewski, Christophe Girot  |     Keine Kommentare  |   weiter lesen

Automatisiert BIM den Beruf des Architekten?

BIM im Urbanen Holzbau
"Hilft uns BIM bei der Planung? Ist es effizienter? Schneller?" Das fragten sich die Architekten von Kaden+Lager – und bauten Holz-Hybrid-Häuser mit BIM.
  Markus Lager, Markus Willeke  |     Keine Kommentare  |   weiter lesen

Tipps für die BIM-Vertragsgestaltung, Teil 1

BIM & Recht, Teil 6
Verträge für BIM-Projekte unterscheiden sich von herkömmlichen Bauverträgen. Aus den Rollen der verschiedenen BIM-Beteiligten ergeben sich neue Anforderungen an die Vertragsgestaltung.
  Ralf Kemper  |     Keine Kommentare  |   weiter lesen

"Jede Tür ist anders"

BIM und generische Model
Die Detailfülle einer Tür ist unendlich. Der Tür- und BIM-Experte Roland Baier weiß: Wer Türen beherrscht, beherrscht BIM.
  Jürgen Winkler  |     2 Kommentare  |   weiter lesen

Wir haben einfach angefangen!

Datenbank-basiertes Planen in der TGA
In der Technischen Gebäudeausrüstung wird zunehmend mit BIM geplant. Ist der Umstieg auf BIM für ein TGA-Büro sinnvoll? Ein Erfahrungsbericht von Michael Weise, IBF Ingenieure München.
  Michael Weise  |     Keine Kommentare  |   weiter lesen

Wie BIM die moderne Architektur beflügeln kann

Kolumne „Aus der Praxis“
Entsteht mit BIM gute Architektur? Erhöht BIM die Kreativität der Architekten? Stefan Kögl ist optimistisch – aus eigener positiver Erfahrung.
  Stefan Kögl  |     Keine Kommentare  |   weiter lesen

„Die Akzeptanz für BIM steigt“

BIM und öffentliche Hand
In Nordrhein-Westfalen wird BIM offensiv eingeführt. Wir sprachen mit Petra Rinnenburger von der kommunalen Gebäudewirtschaft Köln über Ihre Erfahrungen mit BIM.
  Jürgen Winkler  |     Keine Kommentare  |   weiter lesen

Wie BIM diszipliniert. Wer von BIM profitiert.

BIM in der Praxis
Zum intelligenten, aktiven Umgang mit BIM-generierten Daten – Erfahrungen des Architekturbüros wörner traxler richter.
  Iphigenie Traxler, Petra Wörner  |     Keine Kommentare  |   weiter lesen

BOB in Serie

Serienbürogebäude mit BIM, Teil 2
Bauen in Serie: Nach dem Start der BIM-Reportage über das Serienbürogebäude BOB.Rheinallee folgt Teil 2 mit den nächsten Schritten: BIM-Modellierung und Kollisionsprüfung.
  Volker Zappe, Alexander Dellen  |     Keine Kommentare  |   weiter lesen

„BIM ist keine Modeerscheinung“

BIM in der Großküchenplanung
Mit BIM plant man Häuser, Straßen, Brücken, Tunnel – und Großküchen. Wir sprachen mit Roberto Assi, Detlef Rank und Tilo Reinboth über den BIM-Anstoß aus den USA, den digitalen Lebenszyklus einer Großküche, IFC-Probleme und BIM-Standards.
  Jürgen Winkler  |     Keine Kommentare  |   weiter lesen

Zeit, dass sich was dreht

Kommentar: Digitalisierung in Automobilindustrie und Immobilienwirtschaft
Wenn heute positiv über die Automobilindustrie gesprochen wird, dann wegen der erfolgreichen Digitalisierung der gesamten Branche. Dieser Kraftakt steht der Bauindustrie noch bevor. Sie muss ihre Prozesse digitalisieren – oder sie wird von der Digitalisierung überrollt.
  Alfred Waschl  |     Keine Kommentare  |   weiter lesen

Gratis Probeheft bestellen!